Freie Wähler Gruppe

Nierstein-Schwabsburg

Eine zukunftsorientierte Gemeinde lebt vom vielfältigen Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Ihre Ideen und Anregungen

nehmen wir ernst!

Dafür stehen wir als FWG Liste 5


Für diese Ziele setzten WIR uns ein:

B9 / B420 : Wir drängen auf die Verwirklichung der vom Stadtrat beschlossenen B9/B420 Lösung!

Einbindung der Stadt in die Planung bei der Sanierung des Bahnhofes und seines Umfeldes. Wir fordern weitere Parkplätze und Video-Überwachung der Fahrrad-Stellplätze!

Bepflanzung der Ausgleichsflächen in Flurbereinigungs-Gebieten mit heimischen Nutzpflanzen, z.B. Nuss- und Obstbäume, Esskastanien!

Wir fordern zukunftsorientierte Betreuungsstätten für Kinder in Nierstein und Schwabsburg: Krippen, Hort- und Ferienbetreuung, betreuende Grundschule, Kinderspielplätze sollen weiter gepflegt und ausgebaut werden!

Die Belange und Bedürfnisse unserer behinderten und älteren Mitbürger sind uns wichtig!

Mehr Barrierefreiheit!

Entwicklung eines Familienzentrums mit Beratung und Unterstützung für Jung und Alt!

Wir unterstützen Vereine und Ehrenämter!

Nierstein und Schwabsburg voranbringen können wir nur durch ein respektvolles Miteinander in Rat und Verwaltung und konstruktiver Zusammenarbeit!

Trauerhalle Schwabsburg: Schaffung einer waagerechten Stehfläche vor der Halle

mit Überdachung!

Wir setzen uns ein für Initiativen zur Erhaltung der innerörtlichen Einkaufsmöglichkeiten!

Förderung und Unterstützung regionaler Künstler bei Veranstaltungen innerhalb des vielfältigen kulturellen Angebotes einschließlich des Kultursommers.

Zusammenarbeit mit Kirchen und Sozialverbänden in den Themen Kindergärten, Familie und Seniorenbetreuung.

Es geht uns ausschließlich um das Wohl unserer Gemeinde und nicht um Posten, persönliche Vorteile oder Selbstdarstellung!


Wir möchten auch in Zukunft weiterhin aktiv mitgestalten:

Folgende Vorhaben stehen an und fordern eine sachbezogene und

kompetente Umsetzung:

 - Entwicklung des Kasernengeländes

- Städtebauliche Entwicklung

- Gerechte Verteilung des Fluglärms

- Ausbau des Datennetzes

- Tourismusförderung

Ideen aller Bürger sind gefragt, auch IHRE.

WIR sind offen dafür.